6 Vorteile der Zeitarbeit für Entleiher bzw. Unternehmen

Im Folgenden stelle ich Ihnen sechs Vorteile der Zeitarbeit für Entleiher und Unternehmen vor.

1. Vorteil der Zeitarbeit – Flexibilität
2. Vorteil der Zeitarbeit – Weniger Aufwand
3. Vorteil der Zeitarbeit – Reduziertes Risiko
4. Vorteil der Zeitarbeit – Try and hire
5. Vorteil der Zeitarbeit – Überschaubare Kosten
6. Vorteil der Zeitarbeit – Großer Bewerberpool

Sollten Sie eher an den Vorteilen der Zeitarbeit für Bewerber und Arbeitnehmer interessiert sein, empfehle ich den Artikel „8 Vorteile der Zeitarbeit für Arbeitnehmer„.

1. Vorteil der Zeitarbeit – Flexibilität
Mittlerweile der wohl meist geschätzte Vorteil der Zeitarbeit für Entleiher bzw. Unternehmen.

Ein Beispiel: Sie haben ein neues Projekt akquiriert und müssen die Auftragsspitzen in den nächsten Monaten vorübergehend decken. Hier können Sie auf die Zeitarbeit zurückgreifen und zusätzliches Personal gewinnen. Gleichzeitig können Sie die neuen Arbeitnehmer unter die Lupe nehmen und den einen oder anderen für Ihr Unternehmen rekrutieren. Denken Sie daran: gute Zeitarbeitsfirmen sind langfristig an Festübernahmen interessiert!

Anderes Beispiel: die Urlaubszeit steht an. Ein Teil Ihrer Belegschaft fällt aus. Greifen Sie auf Leiharbeitnehmer zurück, die sich willentlich bereit erklären, Sie für einen vorübergehenden Zeitraum zu unterstützen.

Oder Sie sich ein kleinerer Betrieb und müssen wegen Unfall, Krankheit oder Schwangerschaft einige Zeit auf einen Mitarbeiter verzichten. Hier kann ein Leiharbeitnehmer die Vertretung annehmen und Ihre Vakanz beseitigen.

2. Vorteil der Zeitarbeit – Weniger Aufwand

Kennen Sie das? Zahllose Vorstellungsgespräche, während das Alltagsgeschäft liegen bleibt. Gut, so ist es nun mal in der Personalabteilung. Aber denken Sie doch an die vielen Abteilungsleiter, Gruppenführer oder auch Chefs von mittelständigen Unternehmen. Haben sie immer die Zeit, sich verschiedenste Bewerber anzuschauen, sie geduldig auf Eignung zu prüfen? Und wir denken noch nicht mal an aufwendige Einstellungsverfahren, wie zum Beispiel Assessment-Center, welche oft ganze Tage dauern und auch ins Geld gehen.

Da haben Sie einen weiteren Vorteil der Zeitarbeit für Entleiher und Unternehmen. Das Zeitarbeitsunternehmen übernimmt für Sie die Personalsuche – kompetent, schnell und zuverlässig. Ihnen bleiben Verwaltungsaufwand und Zusatzkosten erspart und ihr Personalbüro wird entlastet.

3. Vorteil der Zeitarbeit – Reduziertes Risiko

Folgendes Szenario kennen Sie bestimmt: Sie stellen einen Mitarbeiter ein und erst nach der Probezeit sehen Sie Arbeitsdefizite oder sogar persönliche Differenzen, die das Arbeitsverhältnis enorm belasten. Ein weiteres Zusammenarbeiten erscheint Ihnen schwierig. Doch es bleibt nichts anderes übrig: Sie müssen sich mit Kündigungsgründen beschäftigen und haben meist eine Rechtsschlacht vor sich.

Wieder ein klarer Vorteil der Zeitarbeit für Entleiher bzw. Unternehmen. Erfüllt ein Leiharbeitnehmer trotz Bestnoten im Vorstellungsgespräch nicht die Anforderungen des Entleihers, genügt im Normalfall ein Anruf beim Zeitarbeitsunternehmen. Es wird den Mitarbeiter aus dem Unternehmen herausnehmen und bei Bedarf Ersatz schicken. Die Abmeldefrist des Leiharbeitnehmers hängt natürlich von der bereits geleisteten Einsatzdauer ab, doch wir sprechen hier meist von Tagen und nicht von Wochen oder Monaten.

Und denken Sie daran: Bei der Zeitarbeit schließen Sie keinen Vertrag mit dem Leiharbeitnehmers ab, sondern mit der Zeitarbeitsfirma. Das macht sie ungebundener in Bezug auf Kündigungen.

4. Vorteil der Zeitarbeit – Try and hire

Versuchen und einstellen! Ein interessanter Baustein und Vorteil der Zeitarbeit.

Sie testen über einen mit dem Zeitarbeitsunternehmen festgelegten Zeitraum einen Leiharbeitnehmer. Wenn Ihnen seine Einstellung, seine Fähigkeit und seine Arbeitsweise gefällt, können Sie ihn übernehmen. Dies kann nach einer festgelegten Einsatzzeit kostenlos geschehen oder mit einer Prämie für das Zeitarbeitsunternehmen, wenn Sie sich den Leiharbeitnehmer bereits früher sichern wollen.

5. Vorteil der Zeitarbeit – Überschaubare Kosten

Früher ein Hauptargument für Zeitarbeit, mittlerweile durch andere Vorteile, wie z.B. Flexibilität nach hinten verdrängt. Und trotzdem noch ein Vorteil der Zeitarbeit, über den man sprechen muss.

Setzen Sie Leiharbeitnehmer ein, dann bezahlen Sie nämlich nur die Zeit, die der Leiharbeitnehmer tatsächlich arbeitet. Mögliche Fehlzeiten, wie Urlaub oder Krankheit, stellen für Sie keinen Kostenpunkt dar. Ist das nicht ein Vorteil der Zeitarbeit? Sie haben zwei Wochen Betriebsferien und müssen jeden Ihrer Angestellten weiterbezahlen, nur nicht die Leiharbeitnehmer. Das wiederum heißt nicht, dass die Leiharbeiter kein Geld bekommen. Nein, sie werden weiter gewissenhaft über ihr Arbeitszeitkonto ausgezahlt.

6. Vorteil der Zeitarbeit – Großer Bewerberpool

Innerhalb kürzester Zeit können Sie über die Zeitarbeit auf einen riesigen Bewerberpool zugreifen. Zeitarbeitsfirmen erhalten Daten von der Agentur für Arbeit. Aber das ist noch lange nicht alles. Zeitarbeitsunternehmen erhalten unzählige Initiativbewerbungen. Dazu zählen auch viele Bewerber, die noch in Anstellung sind, aber gerne in eine neue Herausforderung wechseln, aber zunächst anonym bleiben wollen. Außerdem gehen viele Bewerbungen von Arbeitssuchenden ein, die weit entfernt wohnen, aber umzugsbereit sind. Und Zeitarbeitsfirmen haben auch Leiharbeitnehmer im Einsatz, die flexibel und recht zügig den Einsatzort wechseln könnten. Alles in allem ergibt das einen großen Bewerberpool, den Sie recht zeitnah für Ihr Unternehmen nutzen könnten. Welch ein Vorteil für Entleiher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2014. Created by OSW Werbung.